Datenschutz

Datenschutzerklärung – Salabanda gGmbH

Wir, die Salabanda gGmbH, respektieren die Privatsphäre aller Personen, die diese Website besuchen. Daher möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten (sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten) verwenden. Es wird empfohlen, diese Datenschutzrichtlinien zu lesen, damit Sie unsere Art der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verstehen. Diese Datenschutzerklärung regelt die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns durch oder in Verbindung mit der Website www.kita-salabanda.de und aller ihrer Unterseiten erfolgt. Auf ggf. anderen von uns betriebenen Websites und Portalen können Datenschutzrichtlinien gelten, die sich von den hier vorliegenden Datenschutzrichtlinien unterscheiden.

Wir halten uns an alle geltenden Datensicherheits- und Datenschutzgesetze, einschließlich der jeweils geltenden EU-Datenschutzvorschriften. Wir behandeln Ihre persönlichen Informationen vertraulich und gemäß den gesetzlichen Anforderungen. Im Nachfolgenden möchten wir Sie über unseren Umgang mit Ihren Daten bei Nutzung unserer Website informieren.


Nr. 1 Kontaktinformationen

a) Name und Kontaktmöglichkeiten des Verantwortlichen
Verantwortliche der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung („Datenverarbeitung“) im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

Salabanda gGmbH
Weidenweg 53
10247 Berlin
E-Mail: daten_schutz_salabanda@gmx.de
Tel: 030/ 86338422

b) Name und Kontaktmöglichkeiten des Datenschutzbeauftragten
Bei Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung sowie zur Ausübung ihrer Rechte können Sie sich gerne an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten wenden. Gleichermaßen können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Name: Frau Nalan Djouimai
E-Mail: daten_schutz_salabanda@gmx.de oder
Adresse: Salabanda gGmbH, Weidenweg 53, 10247 Berlin, mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“

c) Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Die Übertragung von Informationen im Rahmen dieser Website erfolgt wird mittels einer TLS-Verschlüsselung gesichert. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

d) Sonstiges
Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.


Nr. 2 Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir verantwortet die Datenverarbeitung, die im Rahmen der Nutzung dieser Website erfolgt. Unsere Mitarbeiter wurden auf die Wahrung der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten verpflichtet und zudem für den besonderen Stellenwert des Datenschutzes sensibilisiert.
Diese Datenschutzerklärung können Sie dauerhaft und jederzeit unter der Adresse https://www.kita-salabanda.de/datenschutzbestimmungen/ abrufen, ausdrucken oder herunterladen.

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung der Website macht die Verarbeitung verschiedener Informationen erforderlich, darunter auch das personenbezogene Datum Ihrer IP-Adresse. Darüber hinaus richtet sich der Umfang der Datenverarbeitung nach Ihrer Nutzung der Funktionalitäten der Website inwieweit Sie uns eine Einwilligung erteilen.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf verschiedenen Rechtsgrundlagen. Diese werden nachfolgend abstrakt dargestellt.

Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

  • Art. 6 Abs. 1 b)/ § 26 BDSG-Neu

Eine Verarbeitung erfolgt nur in dem Umfang, der für die Wahrnehmung und Erfüllung der Rechte und Pflichten aus dem Vertrag erforderlich ist. Soweit nicht ausdrücklich anders dargestellt, erfolgt die Datenverarbeitung durch uns nur in diesem Umfang.

Berechtigtes Interesse

  • Art. 6 Abs. 1 f)

Eine Verarbeitung erfolgt, soweit ein berechtigtes Interesse von uns vorliegt und keine entgegenstehenden überwiegenden Interessen Ihrerseits ersichtlich sind. Das konkrete Interesse wird in dieser Datenschutzerklärung im Rahmen der Verarbeitungsdarstellung erläutert.

Einwilligung

  • Art. 6 Abs. 1 a)

Eine Verarbeitung erfolgt, soweit Sie hierzu ausdrücklich und aufgrund einer transparenten Information über die Art und den Umfang der Datenverarbeitung zugestimmt haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Verarbeitung wird davon aber nicht betroffen.

Hier finden Sie die Einwilligungsvorlage zur Aufnahme Ihrer Daten in die Warteliste zum Download und Unterschrift.

Rechtliche Pflicht

  • Art. 6 Abs. 1 c)

Eine Verarbeitung erfolgt, soweit Sie zur Erfüllung deutscher oder europäischer gesetzlicher Pflichten erforderlich ist.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald die Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Aufbewahrungspflicht kann dann vorgesehen werden, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, geregelt ist.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Überall dort, wo eine Datenverarbeitung aufgrund ihrer Einwilligung oder einem berechtigten Interesse von uns erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen. Sie können sich zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts an datenschutzbeauftragter@kita-salaband.de oder an kitasalabanda@gmx.de wenden. Wenn Sie einer Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses widersprechen, dürfen wir die Verarbeitung dennoch fortführen, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihr Interessen, ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.


Nr. 3 Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne von Art. 4 Abs. 1 DS-GVO. Daher stehen Ihnen bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die folgenden Rechte zu:
• Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,
• Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 und Art. 17 DS-GVO,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Art. 21 DS-GVO,
• Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO,
• Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO.
Als Besucher unserer Websites unterliegen Sie keiner automatisierten Entscheidungsfindung im Sinne von Art. 22 DS-GVO.

Sollten Sie mit Art und Weise, wie wir Ihre Daten verarbeiten, nicht einverstanden sein, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter Nr.1 lit b). Sie haben zudem gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.


Nr. 4 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

a) Verbindung mit unserer Internetseite herstellen und aufrechterhalten
Wenn Sie unsere Website aufrufen, betrachten und die dort angebotenen Funktionalitäten nutzen (bloß informatorische Nutzung der Webseite ohne Registrierung oder anderer Übermittlung von Informationen an uns), sind zu deren Bereitstellung die nachfolgend dargestellten Datenverarbeitungsprozesse erforderlich, um eine korrekte Darstellung der Website zu ermöglichen und die dauerhafte Funktionsfähigkeit der informationstechnologischen Systeme und der Technik der Website sowie die Sicherheit der IT zu gewährleisten. Hierfür werden, wie folgt näher dargestellt, personenbezogene Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt bei uns verarbeitet.
Soweit nicht nachfolgend anders dargestellt, erfolgen die Datenverarbeitungsprozesse auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses (nach Art. 6 Abs.1 S.1 Lit f) DS-GVO) an der Bereitstellung unserer Website und deren stetiger Verbesserung.

aa) Log files
Zum Aufbau und Erhalt der Verbindung beim reinen Betrachten der Website werden automatisch Server-Protokolldateien, die Ihr Browser an uns übermittelt, erhoben und gespeichert. Konkret werden die folgenden, für die Darstellung und für die IT-Sicherheit technisch erforderlichen Daten erhoben:
• Ihre IP-Adresse / Verwendete IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage/Zugriffs
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• die übertragenen Files und die jeweils übertragene Datenmenge (Größe der während der Verbindung transferierten Files)
• Menge der gesendeten Daten in Byte
• Website, von der die Anforderung kommt
• der Browsertyp, die Browserversion
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware
• die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) – (Quelle/Verweis)
• die im Anschluss besuchte Seite.

Die aufgeführten personenbezogenen Daten werden außerdem in den Logfiles des Servers gespeichert. Eine Zusammenführung dieser gespeicherten Daten mit weiteren Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Speicherung der IP-Adresse dient dem berechtigten Interesse der Verhinderung einer missbräuchlichen Nutzung.

bb) Technisch bedingte Cookies
Des Weiteren werden zum Aufbau und Erhalt der Verbindung auch technisch notwendige Cookies eingesetzt. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei mit Informationen, die durch Ihren Browser übermittelt wird. Wenn Sie in Ihrem Browser die Verwendung von Cookies zulassen, stellt dies keine Gefahr für Ihren Rechner dar. Diese Cookies beinhalten keine persönlichen Daten und werden beim Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht.

Sie können die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. Möglicherweise stehen Ihnen dann die Website oder einzelne Funktionalitäten aber nicht mehr zur Verfügung.

b) Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

c) Cloudflare
Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens CloudFlare Inc., 101 Townsend St, 94107 San Francisco (nachfolgend: CloudFlare) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an CloudFlare übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. CloudFlare hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list ). Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von CloudFlare: https://www.cloudflare.com/security-policy/?utm_referrer=https://www.google.de/ . Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch CloudFlare verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com ).

d) Dauer der Speicherung
Gespeicherte Logfiles werden spätestens nach Ablauf von 190 Tagen gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Technisch bedinge Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie ihren Browser schließen. Andere Cookies können auch einige Wochen gespeichert bleiben.


Nr. 5 Empfänger von Daten und Datenübermittlung in Drittländer

a) Empfänger von Daten
Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen im Rahmen der Website erheben, werden lediglich mit in die Datenverarbeitung eingeschalteten Auftragsverarbeitern auf der Grundlage einer gültigen Vereinbarung zu Auftragsvereinbarung übermittelt.

b) Datenübermittlung in Drittländer
Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen im Rahmen der Website erheben, werden in der Regel nicht in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt. Lediglich beim Einsatz von Google-Web Fonts und Cloudflare kommt es zu einer (ungekürzten) Übermittlung Ihrer IP-Adresse in die USA, wo sie dort erst gekürzt wird (siehe hierzu Nr. 4 lit. b) und c)). Der Empfänger der Daten, die Google LLC und die CloudFlare Inc. Sind unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, so dass ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.